Erfahre auf einem Online-Infoabend mehr über unser genossenschaftliches Projekt Buckower Felder

Wir freuen uns, dass die Baugenossenschaft UCB Rot Buckow eG, die wir für unser Projekt auf den Buckower Feldern gegründet haben, kurz vor Jahreswechsel offiziell in das amtliche Genossenschaftsregister eingetragen worden ist! Nach wie vor freut sich die Genossenschaft über weitere Mitstreiter*innen – aktuell stehen noch 15 Wohnungen zur Reservierung frei.

Falls Du Dich für dieses Projekt interessierst, dann kannst Du am Mittwoch, den 03. Februar mehr dazu erfahren. Von 18.00 – 20.00 Uhr veranstalten wir einen Infoabend, an dem die Architektur des Projektes und das ökologische Bauen mit Holz vorgestellt und Deine Fragen beantwortet werden.

Der Informationsabend findet als online-Veranstaltung über Zoom statt. Melde Dich per E-Mail an, um den Teilnahme-Link zu erhalten: buckower.felder@urbancoopberlin.de.

Informiere Dich auf diesen Online-Veranstaltungen über unsere aktuellen Projekte

Am Dienstag den 17. November um 18 Uhr hast Du die Gelegenheit, die Kerngruppe kennenzulernen, mit der wir uns in dem Konzeptverfahren um das Grundstück Oberseestraße 110 in Lichtenberg bewerben wollen. Ziel ist die Entwicklung eines genossenschaftlichen Neubauprojektes mit Wohn-, Arbeits- und Gewerberaum, in dem die Gemeinschaft im Mittelpunkt steht.

Wir werden in der Online-Veranstaltung über das Konzeptverfahren, das Grundstück, unser Neubauvorhaben, die Genossenschaftsgründung, Beteiligungskosten und die zu erwartenden Nutzungsentgelte (Mieten) informieren. Melde Dich per E-Mail an, um den Teilnahme-Link zu erhalten: oberseestrasse@urbancoopberlin.de

Am Donnerstag, den 19. November um 18 Uhr möchten wir Dir die Möglichkeit geben mit Menschen ins Gespräch zu kommen, die in Zukunft in drei Häusern auf den Buckower Feldern leben werden. In diesem Vorhaben sind aktuell noch Wohnungen frei zur Reservierung.

Deshalb veranstalten wir einen Online-Informationsabend, an dem die Genoss*innen des Bauvorhabens Deine Fragen beantworten und erzählen, warum sie sich dafür entschieden haben, bei diesem gemeinschaftlichen Wohnprojekt mitzumachen. Melde Dich per E-Mail an, um den Teilnahme-Link zu erhalten: oberseestrasse@urbancoopberlin.de

 

Erste Mitgliederversammlung der UCB Blaue Insel eG

Am vergangenen Mittwoch (27.06.2018), kurz nachdem sich die deutsche Nationalmannschaft sang- und klanglos von der Weltmeisterschaft verabschiedet hatte, trafen sich die Mitglieder der von der urban coop berlin eg gegründeten Baugenossenschaft Blaue Insel eG zu ihrer ersten vom Beteiligungsteam der L.I.S.T. moderierten Mitgliederversammlung in der Orangerie der Zik gGmbH in Kreuzberg.  / mehr erfahren

Stadtspaziergang am Tag der Architektur

Am 23. und 24. Juni findet in der Berlin der Tag der Architektur statt. Am Samstag (23.) wird es auch zwei Stadtspaziergänge durch die Schöneberger Linse geben. Los geht’s um 10:00 und um 13:00. / mehr erfahren

Auf dem Holzweg sind die anderen

Die urban coop berlin eG möchte nicht nur flexibel, fair und gemeinschaftlich, sondern auch verantwortungsvoll bauen. Bei den Planungen des ersten Wohnprojekts haben sich die Architekten deshalb für die Verwendung von Holz als primären Baustoff entschieden. / mehr erfahren

Gemeinschaft entdecken

Am Freitag, den 08. Dezember 2017 veranstaltete die urban coop berlin einen Infoabend zu Fragen rund ums gemeinschaftliche Wohnen. Dem Anlass entsprechend fand die Veranstaltung in wohnlicher Atmosphäre des minimum Projekt im Aufbau Haus am Moritzplatz statt. Der Abend war gut besucht und die Teilnehmer äußerst gesprächig. / mehr erfahren

Infoabend der urban coop berlin eg am 14. Oktober 2016

Anders Wohnen

Die Mieten steigen. Wer jetzt noch keine Wohnung gekauft hat, der braucht meist viel Geld für relativ wenig Raum – Spekulation ist noch im Gange. Wer nicht muss, der bleibt besser in seinem alten Mietvertrag. In Zeiten wie diesen, muss, wer anders wohnen möchte, nach neuen Lösungen zu suchen. / mehr erfahren

Bauen mit Holz – Ausstellung im Martin-Gropius-Bau

Die Ausstellung „Bauen mit Holz – Wege in die Zukunft“ zeigt vom 21. Oktober 2016 bis 15. Januar 2017 im Martin-Gropius-Bau unter anderem Projekte von Toyo Ito, Shigeru Ban und Frei Otto.

Quelle: Bauen mit Holz – Wege in die Zukunft

Keine Angst vor Partizipation! – Wohnen heute

Das Architekturmuseum der TU München zeigt an zwölf aktuellen Projekten aus ganz Europa die individuellen Facetten kooperativen Wohnens.

Quelle: BauNetz

urban coop berlin eg auf der Wohnprojektebörse Experimentdays16

An diesem Samstag stellt sich die neue Projektentwicklungsgesellschaft urban coop berlin eg auf der Wohnprojektebörse Experimentdays16 vor.

Die Wohnprojektebörse bietet einer großen Zahl von Projekten, Netzwerken und Initiativen, Banken und Stiftungen sowie Planer_innen und Entwickler_innen die Möglichkeit, sich vorzustellen, sich mit verschiedenen Akteuren aller Ebenen zu vernetzen, gemeinsam mit den Besucher_innen zu diskutieren und sich über Ideen und Konzepte auszutauschen.

Samstag 28. Mai 2016
10:00 – 16:00 Uhr
Friedrich-Ebert-Stiftung Forum Berlin
Hiroshimastr. 17, Haus 1

Quelle: WohnProjekteBörse | experimentdays16

Das Wiener Modell – Wohnbau für die Stadt des 21. Jahrhunderts

Das Wiener Modell – Wohnbau für die Stadt des 21. Jahrhunderts

Ausstellung im Aedes Berlin vom 13. Juni – 11. August 2016

Quelle: Das Wiener Modell – Aedes Architecture Forum